James Frederic "Jimmy" Heuga (*23. September 1943 in San Francisco, Kalifornien; †8. Februar 2010 in Lousville, Colarado) war ein US-amerikanischer Skirennläufer. Er war der erste Skirennläufer aus den USA, der eine olympische Medaille erringen konnte.

 

Heuga wurde als Sohn eines Sesselliftbetreibers geboren und wuchs im kalifornischen Wintersportort Squaw Valley auf. Noch bevor er als Skisportler Erfolge feiern konnte, wirkte er als Neunjähriger in einem Skifilm von Warren Miller mit.

 

1970 musste Heuga seine sportliche Laufbahn abrupt beenden, nachdem bei ihm Multiple Sklerose diagnostiziert worden war.

 

Aus der Erfahrung seiner Erkrankung gründete er 1984 in der Nähe von Vail das "Heuga Center", eine gemeinnützige medizinische Einrichtung in der Menschen mit chronischen Krankheiten lernen, ihren Gesundheitszustand durch körperliche Übungen und Ernährung positiv zu beeinflussen.

Sportsdatabase 0